Leben wie Zuhause - eine Hygge-Einrichtung

Wir sind eines der letzten Häuser, die Schulkinder nach der Schule ganzheitlich betreuen. 

Leben wie Zuhause ist nicht nur ein Name, sondern steht für eine liebevolle Aufnahme und Betreuung wie in der Familie. Gerne wollen wir mit unseren Mitmenschen in Aldenhoven in Kontakt treten und unser Haus zeitweise öffnen.

Schaut Euch an, was wir vorhaben!

https://www.psd-vereinspreis.de/profile/leben-wie-zuhause-e-v/



Erntedankfest in unserem schönen Garten


Demokratie im Schulkinderhaus





Unser Zirkusfest – seit vielen Jahren Tradition

Alljährlich steht es im Sommer für eine bestimmte Zeit auf unserer Wiese – das große bunte Zirkuszelt. Dem voraus geht eine Zeit, in der jedes Kind liebevoll begleitet wird in der Entscheidungsfindung, wo es sich denn in der Manege sieht. Ob Akrobatik, die Raubtiernummer, die Ballerina, die Kapelle, Tanz oder Comedy – jedes Kind findet sich irgendwo wider. In dieser Vorbereitungszeit geht es vor allem um Freude – nicht um ein perfektes Ergebnis. Für 3 Wochen ist die Projektarbeit dazu da, so ganz in die Stimmung der Zirkuswelt einzutauchen und sie von Kopf bis Fuß zu spüren. 

Kurz vor der Premiere kommen die Kostüme dazu und ein letzter Auftritt vor dem großen Fest, genannt Generalprobe, gibt uns einen Vorgeschmack auf die Premiere, zu der viele Besucher erwartet werden. 

Die Verbundenheit zwischen Erzieherin und Kind ist ausschlaggebend dafür, dass es Freude macht, in der Manege zu stehen und mitzumachen. Die Kinder vertrauen uns und dieses Vertrauen führt zum Selbstvertrauen der Kinder, außergewöhnliche Dinge gerne zu tun. 

Ein wunderbarer Tag mit vielen Gästen und begeisterten Zuschauern bleibt uns noch lange in Erinnerung. 

Wir haben mal wieder etwas auf die Beine gestellt und alle haben mitgemacht, die  1,5 jährigen in der Kita und die Großen aus dem Schulkinderhaus im Alter von 6 bis 10 Jahren. Unsere Großen kennen das Fest seit vielen Jahren und sind immer noch gerne dabei. 

Ein traditionelles Event der Gemeinsamkeit – das ist unser Zirkusprojekt.

 


Spendenübergabe für den Römerpark

Wir sitzen alle mit der Gemeinde in einem Boot! 
Wir haben für den Erhalt des Römerparks gekämpft, jetzt unterstützen wir ihn auch selbstverständlich! Von dem durch den Sponsored Walk durch den Römerpark erlaufenen Betrag von über 2.600,00€ haben wir einen Teilbetrag von 500,00€ an die Gemeinde gespendet, um hier unseren Anteil an der Verschönerung des Parks zu leisten. Nun fand im Rahmen einer kleinen Feierstunde die Übergabe des durch die Kinder selbst gebastelten Schecks von Leiterin Uschi Dech unter Anwesenheit des Vorstandsvorsitzenden Georg Krapp sowie der Geschäftsführerin Michaela Stier an Bürgermeister Ralf Claßen statt.



Unsere Schulkinder brauchen Unterstützung:

Unser Theaterraum benötigt dringend eine neue Einrichtung, Accessoires, Musik……. Wir Kinder kümmern uns selbst darum und organisieren einen Flohmarkt.

 

Wir sind gewohnt, beteiligt zu werden und wissen, dass wir etwas erreichen können, wenn wir uns engagieren.



Frohes neues Jahr!

Wir wünschen allen Familien eine frohes und gesundes neues Jahr und freuen uns auf viele gemeinsame Momente in 2017!